StartseiteAntigua Classics

Antigua Classic Yacht Regatta



Antigua Classic Yacht Regatta

1967 gab es erstmals in Antigua eine klassische Regatta, doch mit der Zeit kamen immer mehr moderne Jachten hinzu, sodass die Idee einer Klassiker-Wettfahrt im wahrsten Sinne verwässerte. Gut 20 Jahre später trafen sich daher einige Klassiker-Skipper auf dem Schoner Aschanti of Saba (heute fährt sie unter Aschanti IV of Vegesack) und hoben - nach ein paar Glas Rum, wie man erzählt - ein neues Event aus der Taufe, die Antigua Classic Yacht Regatta.

Seit 1991 ist die Regatta fester Bestandteil der Segelveranstaltungen in der Karibik und am Ende der Saison ein gewisser Höhepunkt. Jedes Jahr kommen zwischen 40 und 60 Booten, in der Mehrzahl klassische Jachten, auch wenn man modernere in speziellen Klassen mitfahren lässt.

Gerade weil die Zahl der Teilnehmer nicht so riesig wie zum Beispiel bei den Voiles de Saint-Tropez ist, ist die Veranstaltung sehr familiär. Reich und arm, große und kleine Schiffe, Crew, Gäste und Eigner, alle sind eine große Familie, und eh man sich versieht, wird mal schon einmal auf einen der großen Schoner zum Fachsimpeln und zum Smalltalk eingeladen.

Das Begleitprogramm ist gleichermaßen attraktiv! Es gibt einen Concours d'Elegance, Einhandwettfahrten, eine Bootsparade, ein Beibootrennen oder eine Cream Tea Party, daneben viel Livemusik und gute Laune!

Die Teilnehmerjachten 2019:

--> Download


Eine kleine Broschüre mit viel Wissenswertem über die Entdeckung der Karibik und seiner Inseln, über teilnehmende Boote, über verschiedene Rigg-, Segel- und Takelungsformen sowie über ein paar Seefahrer und Entdecker, die wie Christoph Kolumbus, der europäische Entdecker der Karibik, rund um den Erdball neue Länder und Kontinente erforschten, gibt es hier zum Download:

--> Download [2.493 KB]