StartseiteYACHT-ARCHIVClassic 15mR

Yacht-Archiv classic 15mR



Viele weitere Motive der genannten Jachten sowie Bilder in hoher Auflösung erhältlich unter info@standop.net.
More photographs and high resolution files are available via e-mail: info@standop.net.

(Weitere Berichte und Fotos auch hier: www.standop.net/Segeln/Div)

In Classic Boat No 300 (6.2013) ausführlicher Bericht über die 15mR-Klasse (S. 83)

Die wichtigsten Jachten und ihre Segelzeichen, soweit vorhanden:

Historische Jachten:
[In eckigen Klammern Segelzeichen, wenn sie in der Regel nicht am Segel angebracht sind, oder Startnummern, die aber von Jahr zu Jahr variieren können.]


15mR-Jachten:

Hispania D5
Istria D7 (Replika-Projekt)
Mariska D1
The Lady Anne D10
Tuiga D3







FOTOS
in alphabetischer Reihenfolge:




Weitere Informationen zur 15mR-Klasse gibt es hier.

Hispania - D5


Hispania (15 mR)

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 19,30 m
Länge Wasserlinie: 14,90 m
Breite: 3,60 m
Tiefgang: 2,5 m
Segelfläche: 390 qm
Verdrängung:

Entwurf: William Fife III
Werft: Fife, Fairlie (Original)
Baujahr: 1909 – Restaurierung 2011
Skipper Andy Longarela, Spanien


Istria - D7 (Projekt)


Istria (15 MR)

Länge Rumpf: 23,94 m
Länge über Alles:
Länge Wasserlinie: 14,78 m
Breite: 4,16 m
Tiefgang: 2,82 m
Segelfläche:
Verdrängung: 40 t

Entwurf: Charles Nicholson
Werft: Camper & Nicholson
Baujahr: 1912

Es war die erste Jacht, die zwar ein Toppsegel in klassischer Gaffeltakelung führte, aber einen durchgehenden Mast hatte, an dem das Topsegel ohne Stenge ('jack-yard') in einer Nut bis in den Topp gezogen wurde. Der Rumpf hatte ein sog. Dinghi-Kockpit. Damals war das Führen des Beibootes an Deck vorgeschrieben, und so baute man eine vertiefte Fläche ins Deck, in dem das Beiboot gleichzeitig das Kockpit war.

Eine Replica wird von der Werft Robbe & Berking angeboten (siehe Zeitschrift goose, Nr. 4, Sommer 2012).

Mariska - D1


Mariska (15 MR)

Länge Rumpf: 23,50 m
Länge über Alles: 27,36 m
Länge Wasserlinie: 14,85 m
Breite: 4,18 m
Tiefgang: 2,73 m
Segelfläche: 412 qm
Verdrängung: 35 to.

Entwurf: William Fife III
Werft: Fairlie
Baujahr: 1908

Eigner ist Christian Niels.


The Lady Anne - D10


The Lady Anne (15 mR)

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 27,36 m
Länge Wasserlinie: 15,70 m
Breite: 4,15 m
Tiefgang: 3,00 m
Segelfläche: 229 qm
Verdrängung:

Entwurf: William Fife III
Werft: Fairlie
Baujahr: 1912, Restaurierung 1999 (Fairlie Restorations) und 2011

Skipper ist Paul Goss, der ebenfalls Skipper auf dem Dreimastschoner Adix ist. Auch die übrige Crew ist sowohl auf Adix, als auch auf The Lady Anne unterwegs. (Siehe auch CB 11-2013, S. 9)


Tuiga - D3


Tuiga

Länge Rumpf: 23,18 m
Länge über Alles: 28,00 m
Länge Wasserlinie: 14,98 m
Breite: 4,15 m
Tiefgang: 2,87 m
Segelfläche: 400 qm
Verdrängung: 39 to

Entwurf: Willliam Fife III
Werft: Fife, Fairlie
Baujahr: 1909
Restaurierung: Fairlie Restorations Southampton, Hamble, 1993

Tuiga ist eine von heute noch vier existierenden Yachten der 15mR-Klasse. Die Schwesterschiffe sind The Lady Anne, Mariska, Hispania und Istria (Replika-Projekt).

Hier gibt es eine Reportage zum 100. Geburtstag derTuiga 2009.

Skipper ist Bernard D'Alessandri, der Generalsekretär des Yachtclubs von Monaco.

In Classic Boat No 300 (6.2013) gibt es eine große Reportage über die Tuiga "Is this the finest boat of all time?"