StartseiteYACHT-ARCHIVClassic A-K

Yacht-Archiv classic A-K



Viele weitere Motive der genannten Jachten sowie Bilder in hoher Auflösung erhältlich unter info@standop.net.
More photographs and high resolution files are available via e-mail: info@standop.net.

(Weitere Berichte und Fotos auch hier: www.standop.net/Segeln/Div)



Die wichtigsten Jachten und ihre Segelzeichen, soweit vorhanden:

Historische Jachten:
[In eckigen Klammern Segelzeichen, wenn sie in der Regel nicht am Segel angebracht sind, oder Startnummern, die aber von Jahr zu Jahr variieren können.]


Adix
Adventuress
Agneta (Yawl)
Alcyon (1871, Replika)
Altair (Fife-Schoner)
Amadour MON-77
Anne Sophie 8mr G15
Argyll 125
Aschanti 24-1
Atlantic (Dreimast-Schoner, Bj. 2010, Replika)
Avel [56] (Bj. 1896, Klippersteven)
Baruna
Blue Merlin (12mR) FIN 1
Bona Fide 54
Britannia (Replika, 2009, noch nicht fertig. [Original 1893])
Cambria K4
Candida K8
Chinook NY 48 (Herreshoff)
Comet(a)
Creole
Dorade 16 (Yawl, Olin Stephens, Bj. 1930, Restaurierung 1997, 2007, 2011)
Eilean 449 (Eigner Bonati, Panerai)
Eileen (Bj. 1938)
Eilidh 180C
Elena A9 (Herreshoff-Schoner, Bj. 2009, Replika)
Eleonora 5 (Herreshoff-Schoner, Bj. 2002, Replika von Westward ([Original 1910])
Ellen 16 (Bj. 1931)
Eva (Fife, 1906), Eigner (2014) Pete Townshend, ehem. Gitarrist von "The Who"
Germania Nova (Bj. 2011, Replika der Max-Oertz-Jacht Germania)
Hellowe'en 2 (Fife, Bj. 1926)
Hetairos
Heti E3 (12mR)
Hygie
Iduna
Ikra K3 (12mR)
Ingomar (Herreshoff-Schoner, Bj. 1903, Replika in Planung)
Integrity
Irene VIII F18
Isis
Karenita G55
Kelpie 2
Kelpie of Falmouth
Kentra
Kismet (W. Fife, Bj. 1898)
Latifa
Lelantina 77
Lillet
L'Iliade (1935)
Lulworth 2
Manitou 62 (Yawl, Olin Stephens, Bj. 1937)
Mariella
Marigan (1898)
Marigold (schwarzer Rumpf, Bj. 1892)
Mariquita C1
Moonbeam III 88
Moonbeam IV 8
Nan of Fife 15
Nyala 12 (12 mR)
Oiseau de Feu 22
Olympian P-14
Oriander
Oriole NY11
Owl 50 [24?] (Bj. 1909)
Partridge 47 (Bj. 1885)
Pen Duik 1536C
Pesa 05
Peter von Seestermühe
Rowdy NY49
Savannah
Serenade N US II
Seven Seas of Porto US9 (12mR)
Skylark of 1937 21 (Eigner Tara Getty)
Sonata
Sophie (Mahagony-Rumpf)
Stormy Weather 115 (Yawl, Olin Stephens, Bj. 1934)
Sumurun
Sunshine (Schoner, W. Fife, Bj. 1900. Nach Originalplänen 2003/2004 nachgebaut)
Sylvia
The Blue Peter 15
Thendara 36
Tigris 49
Tilly XV 32
Tioga 123
Tomahawk
Vagabundo II A-9
Veronique [37]
White Dolphine 5520
White Wings A24
Xarifa X 1927
Zaca a te Moana





15mR-Jachten:

Hispania D5
Istria D7 (Replika-Projekt)
Mariska D1
The Lady Anne D10
Tuiga D3







FOTOS A-K
in alphabetischer Reihenfolge:


Adix


Adix

Länge Rumpf: 56,00 m
Länge über Alles: 64,85 m
Länge Wasserlinie:
Breite: 8,88 m
Tiefgang: 4,09 m
Segelfläche: qm
Verdrängung: 370 to

Entwurf:
Werft: Astilleros de Palma, Mallorca
Baujahr: 1984
Erster Eigner:
Eigner 2016: Paul Goss

Dreimastschoner. Skipper ist Paul Goss, der ebenfalls Skipper auf der 12mR-Jacht The Lady Anne ist. Auch die übrige Crew ist sowohl auf Adix, als auch auf The Lady Anne unterwegs.

Viermal saniert, erstmalig 1991, bisher letztmalig 2014-2015 bei Pendennis, Falmouth. Insgesamt sollte die Jacht deutlich leichter werden, damit sie auf Regatten konkurrenzfähiger würde. So erhielt sie auch neue Masten aus Carbon. (CB 342, 12-2016)

Adventuress


Adventuress


Länge Rumpf: 21,10 m
Länge über Alles: 30,40 m
Länge Wasserlinie: 17,5 m
Breite: 5,2 m
Tiefgang: 3,0 m
Segelfläche: 318 qm
Verdrängung: 56 to

Entwurf: William Fife III
Werft: Fife Boat Yard, Fairlie, River Clyde
Baujahr: 1924
Erster Eigner: Norman Clark Neill
Eigner 2012: Victor Januvich

Lebhafte Geschichte, während des 2. Weltkriegs von den Deutschen als Patroullienboot genutzt, nach dem Krieg in Villefranche sud Mer versenkt. Danach mehrfache Restaurierungen des Zweimastschoners, zuletzt (2012) bei Rockport Marine, ME, USA.




Agneta


Alcyon


Alcyon

Länge Rumpf: 7,00 m
Länge über Alles: 21 m (Bugspriet bis Ende Baum)
Länge Wasserlinie:
Breite: 3,60 m
Tiefgang: 1,90 m
Segelfläche: 150 qm
Verdrängung: 5 to.

Entwurf: Gilles Vaton
Werft: Daniel Scotto, Marseille
Baujahr: (1871) 2011
Typ: 'New York Sandbagger' ('Houaris Marseillais')
Eigner: Marc und Edith Frilet
Mehr in Classic Boat No 308 (Febr. 2014)

Altair


Altair

Länge Rumpf: 32,80 m
Länge über Alles 39,52 m
Länge Wasserlinie 23,71 m
Breite 6,20 m
Tiefgang 4,20 m
Segelfläche 634 qm
Verdrängung 161 to

Entwurf: William Fife III
Werft: Fairlie
Baujahr: 1931
Renovierung: 1987, Southampton Yacht Service, Hamble
Zum Verkauf 1/2012 (und 5/2012) für 6 Mio. Euro. Anscheinend ist der Verkauf nicht leicht, Sandeman bietet das Boot im Juni 2014 (CB No. 312) immer noch für den gleichen Preis an.


Amadour - MON 77


Anne Sophie - G15


Argyll -125


Argyll 125

Ähnlich der kurz vorher gebauten und sehr erfolgreichen Jachten Stormy Weather und Dorade.

Länge Rumpf:
Länge über Alles:
Länge Wasserlinie:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Verdrängung:

Entwurf: Olin Stephens
Werft: Simms Brothers, Dorchester, Mass. (USA)
Baujahr: 1948

Renovierung:

2008 für rund 600.000 Euro zum Verkauf. Heutiger Eigner (2012) ist der walisische Komiker Griff Rhys Jones. Schöner Beitrag in CB 12-2013, S. 24 ff.


Aschanti - 24-1


Atlantic


Atlantic

Länge Rumpf:
Länge über alles: 56,40 m
Länge Wasserlinie: 8,90 m
Breite: 8,80 m
Tiefgang: 5,10 m
Segelfläche: 1790 qm
Verdrängung: 303 to

Entwurf: William Gardener
Werft:
Baujahr: Replica 2009, Erster Eigner Ed Kastelein

Replica der Atlantic, mit der ihr Skipper Charlie Barr 1905 den Rekord für die schnellste Atlantiküberquerung brach und ihn 75 Jahre halten sollte.


Avel


Avel

Länge Rumpf: 18,30 m
Länge über Alles: 22,85 m
Länge Wasserlinie: 12,68 m
Breite: 3,47 m
Tiefgang: 2,30 m
Segelfläche: 185 qm
Verdrängung: 15 to

Entwurf: Charles Nicholson
Werft: Camper & Nicholson
Baujahr: 1896

Mauricio Gucci fand die Jacht in Enland, verkommen im Schlamm eines Flusses, und ließ sie 1991-1994 restaurieren bei Harry Spencer's Yard in Cowes. Eigner heute sind Allegra und Alessandra Gucci, die auch sehr aktiv mit dem Boot an vielen Regatten teilnehmen. 2013 gab es eine Regatta-Pause, weil Allegra ein Kind erwartete. Mit 15 segelte Allegra 1996 Avel zum ersten Mal auf einer Regatta. 2000 erhielt die Jacht ein neues Rigg, das dem originalen mehr entsprach als das davor, das zu massiv war.

Skipper von Avel ist Chris Austin

Bericht über Allegra Gucci in Classic Boat 1-2014 (307).


Baruna



Baruna


Länge Rumpf:
Länge über Alles: 22,00 m
Länge Wasserlinie:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Verdrängung:

Baujahr:
Werft:
Design: Sparkman & Stephens

Die Jacht wird zurzeit (2017) für Tara Getty bei Robbe & Berking in Flensburg restauriert.


Bona Fide - 54


Bona Fide 54

Länge Rumpf: 13,60 m
Länge über Alles: 16,12 m
Länge Wasserlinie: 8,90 m
Breite: 2,53 m
Tiefgang: 1,86 m
Segelfläche: 144 qm
Verdrängung: 11,4 to

Entwurf: Charles Sibbick
Werft: C. Sibbick & Co., Cowes
Baujahr: 1899

Die Jacht nahm im Jahre 1900 für England an den olympischen Spielen in Paris teil und gewann dort in der Klasse 5-10 to. eine Goldmedaille. Wahrscheinlich ist Bona Fide die einzige noch erhaltene Jacht der Olympiade 1900. - Das Design mit dem flachen Rumpf und dem Flossenkiel mit der 'Bleibombe' darunter waren seiner Zeit schon weit voraus, auch wenn die Spezifikationen der damaligen Klassenregeln durchaus entsprachen.

Renovierung: Cantiere Navale dell’ Argentario, Italien, 2003.

Britannia


Britannia K1

Replika, liegt zur Zeit (2012) in Cowes auf einer Werft zum Ausbau des Rumpfes. Das Foto zeigt den Liegeplatz mit dem Gerüst rund um die Jacht zum Schutz vor der Witterung.

Die Finanzierung des weiteren (Aus-)baus scheint schwierig zu sein. In Classic Boat Juni 2014 (No. 312) wird über eine Verlegung des Rumpfes zum Portsmouth Historic Dockyard, wenn es dafür Geld gibt. Es wird weiter zu berichten sein.

Frühjahr 2017 noch nichts Neues, der Rumpf liegt nach wie vor in Southampton, und man versucht, eine gemeinnützige Firma zu gründen, die auch das Finanzielle stemmen kann, bisher ohne Erfolg. Gleichzeitig bietet sich die Nachfolgewerft G.L. Watson an, bei der weiteren Planung zu helfen, aber auch das ohne Resonanz.

In Classic Boat 340 von Dezember 2016 gibt es einen Artikel über den Alexandra Yacht Club von Southampton, der seinerzeit vergeblich versucht hat, den Titel "Royal" zu bekommen, auch, weil der Britannia-Skipper damals das Boot auf Grund gesetzt hatte - und Mitglied dieses Clubs war.




Cambria - K4


Cambria K4

Länge Rumpf: 34,66 m
Länge über Alles: 37,65 m
Länge Wasserlinie: 22,86 m
Breite: 6,21 m
Tiefgang: 4,26 m
Segelfläche: 759 qm
Verdrängung: 132 to

Entwurf: William Fife III
Werft: Fife, Fairlie
Baujahr: 1928

Renovierung: Wright & Son, Brisbane, und Fairlie Restoration, Hamble, 1995 und 2001. Für 2014/2015 wurde eine neuerliche Renovierung bei Southampton Yacht Services angekündigt (Classic Boat No. 315). 2016 segelt Cambria nach erfolgter Restaurierung wieder. (CB 338)


Candida K8


Candida K8

Ein Entwurf von Charles E. Nicholson, gebaut 1929 auf der Werft Camper & Nicholson für den Engländer Hermann Anton Andreae. Ursprünglich eine Jacht nach der International Rule als 23mR, wurde Candida 1931 nach den Klassenregeln der J-Class umgebaut. 1989 renoviert und modernisiert.




Chinook NY 48


Chinook NY 48

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 18 m
Länge Wasserlinie:
Breite: 4,40 m
Tiefgang: 2,60 m
Segelfläche: 220 qm
Verdrängung: 23 to.

Entwurf: William Gardner (hat auch den Dreimaster Atlantic entworfen)
Werft: Wood & McClure, Chicago
Baujahr: 1913
Eigner: Graham Walker. Restauriert in Tunesien ca. 2013-2014. CB No 318 Dezember 2014

Comet


Comet

Design Olin Stephens
Baujahr 1947

Lange Zeit auf den Great Lakes in Amerika. Eigner Rod ..., Amerikaner, lebt in der Schweiz. Zwischenzeitlich hieß die Jacht auch 'Cometa', wurde aber wieder in ihren alten Namen zurückbenannt.

Schöner Bericht in CB 12-2013, Se. 24







Creole


Creole

Länge Rumpf: 42,70 m
Länge über Alles: 65,60 m
Länge Wasserlinie:
Breite: 9,45 m
Tiefgang: 5,60 m
Segelfläche: 2.040 qm
Verdrängung: 434 to

Entwurf: Charles Nicholson
Werft: Camper & Nicholson
Baujahr: 1927

1982 kaufte Mauricio Gucci die Jacht. Heute ist sie im Besitz seiner Töchter Allegra und Alessanda Gucci.
Skipper Chris Austin.
Weltgrößte Segeljacht mit hölzernem Rumpf. Die Jacht gehört den Geschwistern Allegra und Alessandra Gucci, Töchter von Mauricio Gucci.

Bericht über Allegra Gucci in Classic Boat 1-2014 (307).


Dorade - 16


Dorade (16)

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 16,02 m [15,90m]
Länge Wasserlinie: 11,85 m [1130 m]
Breite: 3,19 m [3,10 m]
Tiefgang: 2,52 m [2,40 m]
Segelfläche: 144 qm [102 qm]
Verdrängung: 16,8 to

Entwurf: Olin Stephens
Werft: Henry B. Nevins, New York
Baujahr: 1930

Typ: Yawl. Renoviert 1997 (Italien) und 2011 (Loughborough, Newport USA), Eigner Matt Brooks (USA, seit 2010). Maßangaben aus der Zeitschrift Yacht, Ausgabe 12/2012, in Eckigen Klammern Angaben von Classic Boat, Ausgabe 5/2012.

Über die Geschichte der Dorade siehe http://www.doradehistory.com/ und http://dorade.org/, weitere Berichte in den Zeitschriften Classic Boat, Ausgabe Mai 2012, Classic Boat Juni 2014 (CB No. 312) und Yacht, 12/2012. Ähnliche Entwürfe sind auch Stormy Weather und Argyll.



Eilean - 449


Eilean

Länge über Alles: 22,20 m
Länge Wasserlinie: 15,50 m
Breite: 4,70 m
Tiefgang: 3,20 m
Segelfläche: qm
Verdrängung: 56 to

Entwurf: William Fife III
Werft: Fife, Fairlie
Baujahr: 1936

Restaurierung: Francesco del Carlo, La Spezia, Italien, 2009.
Internet: http://www.eilean.it/en/home/

Berichte in Classic Boat No 264 und 268 sowie CB Juni 2014 (No. 312).


Eileen


Eilidh -180C


Elena - A9



Skipper Steve McLaren (CB 12-2013, S. 7)

Eleonora - 5


Eleonora (Replica)

Länge Rumpf: 41,60 m
Länge über Alles: 49,00 m
Länge Wasserlinie: 29,29 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 5,28 m
Segelfläche: 932 qm
Verdrängung: 213 to

Entwurf: Gaastmeer Ship & Yachtdesign
Werft: Van der Graaf, Holland
Baujahr: 2000, überholt 2014

Original: Westward, Herreshoff, 1910
Internet: www.yachteleonora.com

Über den Skipper der Westward, Charlie Barr, einen der besten Segler jener Zeit und mit der Jacht Atlantic langjähriger Inhaber des Blauen Bandes für die schnellste Atlantiküberquerung, gibt es eine große Reportage in Classic Boat No. 301 (7.2013) und folgenden. In CB No 315 für 7,95 Mio. Euro zum Verkauf über Edmiston. Zum Verkauf bei Edmiston für 7 Mio. Euro (CB 339 9-2016), bei Edmiston für 7,9 Mio. Euro. 2018 noch gleicher Preis.








Ellen - 16




Eva


Eva

Länge Rumpf:
Länge über Alles:
Länge Wasserlinie:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Verdrängung:

Entwurf: William Fife
Werft: Fife, Fairlie
Baujahr: 1906
Eigner Pete Townshend, ehem. Gitarrist von 'The Who' (CB 11-2013, S. 8)

Germania Nova


Germania Nova (Replica)

Länge Rumpf: 47,20 m
Länge über Alles: 60,4 m
Länge Wasserlinie: 32,90 m
Breite: 8,20 m
Tiefgang: 5,40 m
Segelfläche:
Verdrängung: 279 to

Entwurf: Detlev Loell
Werft: Factoria Naval Marin, Spanien
Baujahr: 2011

Original: Germania, Max Oertz, 1908


Helloween - 2


Hallowe'en

Länge Rumpf: 21,70 m
Länge über Alles: 24,70 m
Länge Wasserlinie: 14,00 m
Breite: 4,42 m
Tiefgang: 3,00 m
Segelfläche: 300 qm
Verdrängung: 40 to

Entwurf: William Fife III
Werft: Fife, Fairley
Baujahr: 1926
Frühere Namen: Magda XII und Cotton Blossom IV.

Eigner:
Sonstiges: 1993 und 2009 umfangreich renoviert. Febr. 2018 bei Edmiston für 1,45 Mio zum Verkauf.

Hetairos


Hetairos

Länge Rumpf: 30,48 m
Länge über Alles: 42,00 m
Länge Wasserlinie: 14,85 m
Breite: 8,40 m
Tiefgang: 3,00 m
Segelfläche:
Verdrängung:

Entwurf: Bruce King
Werft: Abeking & Rasmussen
Baujahr: 1993

2012 zum Verkauf bei Baum & König für 9,9 Mio Euro.


Heti - E3


Heti (12 mR)

Länge Rumpf: 18,60 m
Länge über Alles: 23,00 m
Länge Wasserlinie: 13,24 m
Breite: 3,50 m
Tiefgang: 2,80 m
Segelfläche: max. 357 qm
Verdrängung: 27 to

Entwurf: Max Oertz
Werft: Max Oertz Werft, Hamburg
Baujahr: 1912

Restaurierung 2001-2005


Hygie


Iduna


Ikra - K3


Ingomar (Projekt)


Ingomar

Bericht in Classic Boat No 300 (6.2013), Seite 100, ein neues Projekt von Ed Kastelein aus Holland, der Nachbau des ersten Herreshoff-Schoners Ingomar von 1903. - In Classic Boat 339 (9-2016) wird berichtet, dass das Projekt nach Bau des Stahlrumpfes bei Graafship Yachts in Holland wohl auf Eis liegt und der Rumpf einen Käufer für 1 Mio. Euro sucht. Vielleicht hat Kastelein neue Ideen und Projekte...

www.ingomar.info


Integrity


Integrity

Ein Nachbau im Stil der sog. Pilot Cutter oder Gentleman's Cutter aus den Jahren 1880-1885. Der Entwurf ist denen von Marigold (Nicholson) und Partridge (Beavor-Webb) recht ähnlich.

Länge Rumpf: 13,10 m
Länge über Alles: 18,90 m [12,80? CB 300]
Länge Wasserlinie:
Breite: 3,40 m
Tiefgang: 2,3 m
Segelfläche: 139 qm
Verdrängung: 23 to (12 to? [CB 300])

Entwurf: Will Stirling
Werft: Stirling & Son (www.stirlingandson.co.uk)
Baujahr: 2012

2012 steht sie für knapp 300.000 britische Pfund zuzüglich Mehrwertsteuer zum Verkauf.
Ausführlicher Bericht in der Zeitschrift Classic Boat Ausgabe 293 [292?], November 2012.



Irene XIII - F18


Isis


Karenita - G55


Kelpie


Kelpie

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 24,00 m
Länge Wasserlinie:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Verdrängung:

Entwurf: Ford, Payne & Sweisguth
Werft: Harvey Gamage, South Bristol, Maine
Baujahr: 1928
Erster Name: Hopeful

Renovierung 2012-2014 in Cornwall, England.
Classic Boat Mai 2014 No. 311
Zum Verkauf für 1,2 Mio Euro über Edmiston, CB 336

Kelpie - 2


Kelpie

Länge Rumpf:
Länge über Alles:
Länge Wasserlinie:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Verdrängung:

Entwurf: Alfred Mylne
*South Coast one Design 38'
Eigner/Skipper Pelham Oline (CB 11-2013, S. 18)
Werft:
Baujahr: 1903, restauriert 2008


Kelpie of Falmouth


Kelpie of Falmouth

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 24,00 m
Länge Wasserlinie: 22,90 m
Breite: 4,50 (5,10) m
Tiefgang: 2,90 m
Segelfläche:
Verdrängung: 37 to

Entwurf: Francis Sweisguth (hat 1910 auch das Star-Boot entworfen)
Werft: Harvey Gamage's Shipyard, Main, USA
Baujahr: 1928, restauriert zuletzt 2014 bei Gweek Quay Boatyard in Gweek, Cornwall
Erster Name Hopeful

Siehe auch Classic Boat 314 (August 2014) und 316 f. (Oktober 2014)

Über die Restaurierung gibt es auch interessantes Filmmaterial:
http://www.classicyacht.tv/videos/play/kelpie-of-falmouth
http://www.classicyacht.tv/videos/play/kelpie-of-falmouth-part-2

Zum Verkauf, auch bei Edmiston (Febr. 2018), für 1,2 Mio. Euro.





Kentra


Kentra

Länge Rumpf:
Länge über Alles: 32,30 m
Länge Wasserlinie: 18,60 m
Breite: 5,20 m
Tiefgang: 3,10 m
Segelfläche: 365 qm
Verdrängung: 49 to

Entwurf: William Fife
Werft: Fife, Fairlie
Baujahr: 1923, restauriert 1994 bei Fairlie Restorations, Southampton, sowie 2013

Eigner (2013) Ernst Klaus
Bei boatinternational.com im Sept. 2013 zum Verkauf für 2,45 Mio. Euro.
Siehe auch Classic Boat 303 (Sept. 2013)


Kismet