StartseiteYACHT-ARCHIVJ Class

Yacht-Archiv J-Class



Viele weitere Motive der genannten Jachten sowie Bilder in hoher Auflösung erhältlich unter info@standop.net.
More photographs and high resolution files are available via e-mail: info@standop.net.

Weitere Berichte und Fotos auch hier: www.standop.net/Segeln/Div und Standop.net/voiles





J-Class:
(In Klammern Projekte ohne konkrete Bautermine)

(Atlantis [unklar, bis April 2012 Segelzeichen J-7])
Cheveyo J1 (Bau-Ankündigung April 2012, weiteres unklar)
Endeavour J-K4
(Enterprise J4 [neues Segelzeichen im April 2012, bis dahin J1])
Hanuman J-K6
Lionheart J-H1
Rainbow J-H2 (Stapellauf Februar 2012)
Ranger J5
Shamrock V J-K3
Svea J-S1 (Stapellauf 2017)
Topaz J-8 (Stapellauf 2016)
Velsheda J-K7
(Yankee J-H3)



FOTOS
in alphabetischer Reihenfolge:




Systematik der J-Class-Boote
Abbildungen 49 und 50 aus "The Renaissance of the J Class Yachts" von Gerhard Standop, 2011, in aktualisierter Form (Mai 2012)

J class replicas and new constructions since 2000


All J class yachts, 1930 to 2012


???


(Name unklar)

Lange Zeit stand der fertige Rumpf für die Atlantis [J-7] bei Bloemsma in Holland, bis Anfang 2012 der Name Atlantis nicht mehr bei der J-Class-Association auftaucht. Angeblich ist der Rumpf an Holland Yachtbouw verkauft worden. Name und Segelnummer sind nunmehr noch unklar. Die Segelnummer J-H7 wurde indes anderweitig vergeben.


Cheveyo - J1


Cheveyo - J1

Im April 2012 wurde der Neubau der J-Class-Yacht Cheveyo bekanntgegeben. Auf der Grundlage des Ranger-77B-Entwurfs haben die amerikanischen Architekten Sparkman & Stephens die Yacht gezeichnet. Gebaut wird bei Spirit Yachts in Ipswich, England, und wird unter amerikanischer Flagge fahren. Interessant ist, dass der Rumpf, anders als bei den anderen modernen Js, nicht in Aluminium, sondern in Kompositbauweise mit Stahlspanten und formverleimtem Holz gebaut wird.

Länge: 42,40 m
Länge Wasserlinie: 26,50 m
Breite: 6,40 m
Tiefgang: 4,75 m
Segelfläche: 770 qm
Verdrängung: 178 t

Entwurf: Sparkman & Stephens
Werft: Spirityachts
Baubeginn: 2012

Anscheinend ist der Bau unterbrochen oder eingestellt (2014), jedenfalls sind keine Informationen mehr erhältlich.





Endeavour - J-K4


Endeavour J-K4

Länge: 39,50 m
Länge Wasserlinie: 26,90 m
Breite: 6,70 m
Tiefgang: 4,50 m
Segelfläche: 711 qm
Verdrängung:

Entwurf: Charles E. Nicholson
Werft: Camper & Nicholson
Baujahr: 1934, überholt 2012

Original erhalten, mehrfach renoviert. Jacht steht Jan. 2015 für 19,9 Mio. Euro zum Verkauf (www.segelreporter.com vom 3.2.2015), Mräbz 2017 bei Edmiston für 17,5 Mio. Euro, gleicher Preis bei CB Nr. 368 Nov. 2018.



Enterprise - J4


Enterprise J4

Länge: 38,70 m
Länge Wasserlinie: 24,40 m
Breite: 6,70 m
Tiefgang: 4,40 m
Segelfläche:
Verdrängung:

Entwurf: Starling Burgess
Werft: Herreshoff, Bristol RI
Baujahr: 1930

Replika in Planung [2011]

Bis März 2012 hatte der Entwurf der Enterprise das Segelzeichen J1, inzwischen hat man es, der historischen Nummerierung folgend, in J4 umbenannt. 2018 keine neuen Informationen, vielleicht wurde das Projekt bis auf Weiteres eingestellt.

Hanuman - J-K6


Hanuman J-K6

Länge: 42,10 m
Länge Wasserlinie: 27,20 m
Breite: 6,60 m
Tiefgang: 4,70 m
Segelfläche: 852 qm
Verdrängung: 165 t

Entwurf: Charles E. Nicholson
Werft: Camper & Nicholson
Baujahr: 2009

Die Jacht gehört Netscape-Mitbegründer Jim Clark (vormals Eigner von Hyperion und Athena), steht aber im Juli 2012 bei superyacht.com für 14,6 Mio. Euro zum Verkauf, bei CB Nr. 368 Nov. 2018 für 12,8 Mio. Euro.

Replika von Endeavour II [1936]


Lionheart - J-H1


Lionheart J-H1

Länge: 43,40 m
Länge Wasserlinie: 26,50 m
Breite: 6,50 m
Tiefgang: 4,50 m
Segelfläche: 975 qm
Verdrängung:

Entwurf:
Werft:
Baujahr: 2009

Neubau des nicht gebauten Entwurfs von Ranger F [1937]
2010 stand die Jacht bei hoekbrokerage.com für 14,9 Mio. Euro zum Verkauf.

www.sailing-yacht-lionheart.nl

Rainbow - J-H2


Rainbow J-H2

Länge: 40,00 m
Länge Wasserlinie: 27,10 m
Breite: 6,40 m
Tiefgang: 4,80 m
Segelfläche: 950 qm
Verdrängung: 175 t

Entwurf: William Starling Burgess – Dykstra Partners
Werft: Herreshoff, Bristol R.I. – Holland Yachtbouw
Baujahr: 1934; Nachbau 2011/2012 (Stapellauf Februar 2012)

rainbow-jh2.com

Die Jacht steht Anfang 2015 für 10,4 Mio. Euro zum Verkauf (www.segelreporter.com vom 3.2.2015). bei CB Nr. 368 Nov. 2018 für 8,75 Mio. Euro.

Ranger - J5


Ranger [C] J-5

Länge: 41,10 m
Länge Wasserlinie: 26,50 m
Breite: 6,40 m
Tiefgang: 4,50 m
Segelfläche: 701 qm
Verdrängung: 166 t

Entwurf: Reichel & Pugh [nach Original-Entwurf Sparkman & Stephens]
Werft: (Dänemark)
Baujahr: 2003/2004, renoviert 2006
Zum Verkauf 7-2012 für 16,2 Mio. Euro (superyachts.com)

Replika von Ranger [1937]

www.sy-ranger.com

Shamrock V - J-K3


Shamrock V J-K3

Länge Rumpf: 36,50 m
Länge über Alles: 36,50 m
Länge Wasserlinie: 27,06 m
Breite: 6,00 m
Tiefgang:
Segelfläche: 725 qm
Verdrängung: 172 to

Entwurf: Charles E. Nicholson
Werft: Camper & Nicholson, Gosport
Baujahr: 1930

Renovierungen: Pendennis, Falmouth, 1989 und 2000


Svea - S1


Svea J-S1

Länge: 43,60 m
Länge Wasserlinie:
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche:
Verdrängung:
Baujahr: 2017
Werft:

Thore-Holm-Design eines nicht realisierten Originalentwurfs von 1937. Svea soll als sog. Daysailer besonders gute Rennjachtqualitäten und einen recht spartanischen Innenausbau erhalten.





Topaz J 8


Topaz J 8

Länge: 42,70 m
Länge Wasserlinie:
Breite: 6,75 m
Tiefgang: 5,72 m
Segelfläche:
Verdrängung: 175 t

Entwurf: Charles E. Nicholson
Werft: Holland Jachtbouw, Rumpf Bloemsma
Baujahr: 2016

Velsheda - J-K7


Velsheda J-K7

Länge: 38,90 m
Länge Wasserlinie: 25,30 m
Breite: 6,55 m
Tiefgang: 4,57 m
Segelfläche: 697 qm
Verdrängung: 165 t

Entwurf: Charles E. Nicholson
Werft: Camper & Nicholson
Baujahr: 1933

Original erhalten, mehrfach renoviert. Bisher letzte Renovierung 2016, bei Pendennis, Falmouth.







J-H7


Im April 2012 gab die J-Class-Association bekannt, dass unter der Bezeichnung J-H7 ein Neubau für einen holländischen Eigner geplant sei. Er folgt dem Originalentwurf 'A' von Frank C. Paine. Hoek-Design hat den Entwurf gezeichnet, der Rumpf wird bei Bloemsma im holländischen Makkum gebaut, der Ausbau erfolgt bei Claasen Yachtbouw.


Weetamoe -


Weetamoe (J-Class)

Länge: 38,30 m
Länge Wasserlinie: 25,30 m
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche: 701 qm
Verdrängung:

Entwurf: Clinton Hoadley Crane
Werft: Herreshoff, Bristol
Baujahr: 1930

Nachbau im Gespräch [2011]

Whirlwind -


Whirlwind (J-Class)

Länge: 39,60 m
Länge Wasserlinie: 26,20 m
Breite:
Tiefgang:
Segelfläche: 681 qm
Verdrängung:

Entwurf: Lewis F. Herreshoff
Werft: Lawley & Son, Drochester MA
Baujahr: 1930

Nichts in Planung. [2011]

Yankee - J-H3


Yankee J-H3

Länge: 39,00 m
Länge Wasserlinie: 27,00 m
Breite: 6,80 m
Tiefgang: 4,70 m
Segelfläche: 929 qm
Verdrängung: 172 t

Entwurf: Frank Cabot Paine
Werft: Lawley & Son, Drochester MA
Baujahr: 1930

Nachbau in Planung [2011]

yankee-jh3.com